Kündbare Darlehen: Kurzfristige Kündigung ohne Vorfälligkeitsentschädigung trotz Zinsfestschreibung
Kündbare Darlehen: Trennung leicht gemacht
Auf unerwartete Situationen flexibel und kurzfristig reagieren.

Kündbare Darlehen

Trotz Zinsbindung den Vertrag ohne Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig auflösen.

Flexibilität wird in sämtlichen Lebensbereichen immer wichtiger. Im Zuge einer Baufinanzierung gewinnen kündbare Darlehen daher zunehmend an Beachtung. Auf dieser Seite erläutern wir, wie ein kündbares Darlehen funktioniert und welche Vorteile sowie Nachteile mit dieser Darlehensform einhergehen.

Was ist ein kündbares Darlehen?

Kündbare Darlehen sind im Grunde genommen klassische Annuitätendarlehen mit Zusatzvereinbarung, welche die vorzeitige Kreditkündigung ohne Vorfälligkeitsentschädigung ermöglicht. Das Benennen von Kündigungsgründen ist hierbei nicht erforderlich.

Darlehensnehmer erhalten somit Flexibilität, um auf berufliche Veränderungen (beispielsweise ein Arbeitsplatzwechsel) oder persönliche Härtefälle (zum Beispiel ein Todesfall) kurzfristig reagieren zu können.

Für die Gewährung dieser Flexibilität ist in der Regel mit einem Zinsaufschlag von 0,3 % bis 0,4 % zu rechnen. Je nach Kreditinstitut wird zudem eine Sperrfrist vereinbart, sodass Kreditnehmer nicht direkt nach Abschluss des Darlehens dieses wieder aufkündigen können.

Wie funktioniert ein kündbares Darlehen?

Annuitätendarlehen: Verlauf der Tilgung, DiagrammKündbare Darlehen mit Sollzinsbindung funktionieren wie gewöhnliche Annuitätendarlehen. Sie zahlen eine monatliche Rate über eine vereinbarte Darlehenslaufzeit. Dabei setzt sich die Rate aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil zusammen. Während die regelmäßige Rate für die Dauer der Zinsbindung gleich hoch bleibt, kehren sich der Zins- und der Tilgungsanteil innerhalb der Rate mit fortschreitender Zeit um. Diese Zusammenhänge veranschaulicht unsere Diagramm.

Für wen sind kündbare Darlehen sinnvoll?

Kündbare Darlehen sind beispielsweise für Arbeitnehmer geeignet, die sich den Traum des selbst genutzten Eigenheimes erfüllen möchten, obwohl eine berufliche Veränderung (wie beispielsweise ein Ortswechsel) absehbar ist. Ebenso sind Kreditnehmer bei Eintritt eines persönlichen Härtefalls (Erwerbsunfähigkeit, Scheidung etc.) nicht durch die „Baufi“ (wie die Immobilienfinanzierung umgangssprachlich häufig genannt wird) ihrer Immobilie eingeschränkt. Ein kündbares Darlehen ist daher insbesondere für Kunden geeignet, die sich das Recht auf vorzeitige Kündigung ohne Vorfälligkeitsentschädigung sichern möchten und bereit sind, für diesen Vorteil einen geringen Zinsaufschlag in Kauf zu nehmen.

Vorteile und Nachteile des kündbaren Darlehens

Vorteile

  • Möglichkeit der vorzeitigen Kündigung des Darlehensvertrages
  • Keine Angabe von Kündigungsgründen erforderlich
  • Bei Kündigung fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an
  • Während der Sollzinsbindung besteht kein Zinsänderungsrisiko
  • Die Zinsbelastung und die Restschuld werden mit jeder Ratenzahlung verringert

Nachteile

  • Ein Zinsaufschlag von rund 0,3 % bis 0,4 % gegenüber einem klassischen Annuitätendarlehen
  • Kein Profitieren von fallenden Marktzinsen aufgrund der Zinsfestschreibung
  • Mit Ablauf der Sollzinsbindung besteht ein Zinsänderungsrisiko. Die Anschlussfinanzierung muss gegebenenfalls zu schlechteren Zinskonditionen abgeschlossen werden.

Sie sind an einem günstigen kündbaren Darlehen interessiert?

Dabei helfen wir Ihnen gerne:

  • Suche nach dem kündbaren Darlehen mit Ihrem persönlichen BEST-ZINS
  • Optimale Balance aus Zinsfestschreibungsdauer, Ratenhöhe und Darlehenslaufzeit sowie Anpassung an Ihr ganz individuelles Vorhaben
  • Einbindung von bereitstellungszinsfreien Zeiten
  • Berücksichtigung von Tilgungssatzwechseln während der Zinsfestschreibung

Lassen Sie sich von uns individuell und kostenfrei beraten. Unser Hypothekenzinsen Vergleich ermittelt für Sie das günstigste kündbare Darlehen aus den Angeboten von über 450 Kreditbanken in Deutschland: Unverbindlich Angebote anfordern.

Das könnte Sie auch interessieren

Darlehensarten: Vorteile und Nachteile der Finanzierungsarten im Überblick

Welcher Kredit ist der richtige?

Die verschiedenen Darlehensarten einfach erklärt. Mit allen wichtigen Vor- und Nachteilen im Überblick.

Finanzierungsrechner: Alle kostenlosen Online-Rechner für die Finanzierung von Hauskauf, Immobilienkauf oder Bau auf einen Blick

Finanzierung berechnen

Alle Finanzierungsrechner für Ihr Immobilienvorhaben auf einen Blick.

Zinsrechner: Online Richtwerte für Ihre Zinsen berechnen. Einfach und schnell.

Zinsrechner

Errechnen Sie einfach und schnell Richtwerte für Ihren persönlichen Zinssatz.

Baufinanzierung kündigen: Den Darlehensvertrag vorzeitig ablösen

Baufinanzierung kündigen

Möchten Sie Ihren Darlehensvertrag vorzeitig ablösen? Diese Möglichkeiten bieten sich Ihnen.

Baufinanzierung Schritt 4: Zinsvergleich

Baufinanzierung Zinsen: Vergleich von Angeboten

Wie vergleiche ich Zinsen richtig? Worauf muss ich beim Angebotsvergleich achten?

BX hat 4,99 von 5 Sternen | 128 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!
0800 844 5 448 Kostenfreie Beratung